Immun gesund beginnt im Mund

OMNi-BiOTiC® iMMUND. Gerade Kinder und Jugendliche sind in Kindergärten und Schulen einer großen Menge an unterschiedlichen Keimen ausgesetzt, die bevorzugt durch den Mund-, Nasen- und Rachenraum versuchen, in den Körper einzudringen. Aus diesem Grund hat der Bereich der Eintrittspforten eine Schlüsselfunktion in der Immunabwehr inne. Die zentrale Abwehrbastion wird dabei von den dort beheimateten nützlichen Bakterien eingenommen.

Das orale Mikrobiom: Schlüsselrolle in der Abwehr

Im Mund tummeln sich nützliche Bakterien verschiedener Arten – bis zu 1.000 verschiedene! Diese Artenvielfalt ist bei jedem Menschen einzigartig und kann je nach Alter, Lebensweise und Gesundheitszustand variieren. Für uns alle gilt jedoch: Je höher die Diversität des sogenannten oralen Mikrobioms, desto größer und stärker der Zusammenhalt der Bakterien gegen Eindringlinge. Insbesondere in der kühlen Jahreszeit ist unser Immunsystem gefordert. Die Vielzahl an unerwünschten Angreifern kann die Bakterienvielfalt im Mundraum aus seinem natürlichen Gleichgewicht bringen – eine Dysbiose kann entstehen und in weiterer Folge zu Problemen im Bereich der Eintrittspforten (Mund-, Nasen- und Rachenraum) führen.

Für eine „Dinostarke“ Immun-Abwehrkraft

Deshalb ist es sinnvoll, die körpereigene Abwehrkraft rechtzeitig durch die Stärkung des oralen Mikrobioms sowie die gezielte Zufuhr von Nährstoffen, wie etwa Vitamin D, zu unterstützen. Für eine „Dinostarke“ Abwehrkraft wurde OMNi-BiOTiC® iMMUND entwickelt: Der enthaltene speziell ausgewählte Bakterienstamm, Streptococcus salivarius K12, besitzt zahlreiche, wichtige Eigenschaften, die das orale Mikrobiom von Groß und Klein stärken. Ergänzt wird dieser wichtige Leitkeimstamm durch wertvolles Vitamin D, das zur Aufrechterhaltung der normalen Funktion des Immunsystems beiträgt. Praktisch als Lutschtablette mit fruchtigem Erdbeergeschmack ist OMNi-BiOTiC® iMMUND (mehr Infos) einfach anzuwenden – ideal für Kinder!
Erhätlich in Ihrer Apotheke.

entgeltliche Einschaltung  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: