Der Schulstart naht: Alles für einen erfolgreichen Neubeginn nach Corona

Körperlich wurden Kinder vom Coronavirus nicht so stark beeinträchtigt wie ältere Personen. Dennoch hatte das Virus einen enormen Effekt auf die Entwicklung der Kinder. Das kommende Schuljahr und der bevorstehende Schulbeginn werden daher besonders zur Herausforderung. So können Sie Ihre Kinder unterstützen!

Experten warnen schon vor einer Generation Corona. Gemeint sind damit Kinder und Jugendliche, die von gesundheitlichen Beschwerden großteils verschont blieben, nun aber mit anderen Folgen konfrontiert werden. Die Rede ist von psychischen, emotionalen sowie schulischen Folgen. Erst in einigen Jahren werden wir mit Sicherheit sagen können, welche Auswirkungen die lange Zeit der sozialen Distanz auf die Kinder haben wird. Schon früher wird hingegen deutlich werden, wie groß etwaige Bildungslücken sind, die durch den erschwerten Unterricht entstanden sind. In den Ferien und am Schulbeginn muss nun daher Versäumtes aufgeholt und Vergessenes in Erinnerung gerufen werden. Damit keine dauerhaften Bildungslücken bleiben, müssen die Kinder bestmöglich unterstützt werden. Neben der schulischen Betreuung ist das Wohlbefinden für den schulischen Erfolg von größter Wichtigkeit.

Ein intaktes Immunsystem ist für einen erfolgreichen Schulbeginn mitentscheidend

Überall wo viele Kinder aufeinandertreffen, herrscht ein erhöhtes Risiko, sich mit Keimen und Viren anzustecken. Um das Immunsystem möglichst auf diese Herausforderung vorzubereiten, ist eine ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen und Vitaminen unerlässlich. Ein ausgewogenes Frühstück ist dabei nur der erste wichtige Schritt. Auch im Laufe des Tages müssen Kinder und Jugendliche mit Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt werden, um den täglichen Bedarf abzudecken. Ist das nicht der Fall, kann es rasch zu Mangelerscheinungen kommen. Diese belasten die Immunabwehr, können aber ebenso schulische Leistungen beeinflussen.

Zink und Vitamin C unterstützen Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Der Bedarf an Zink (reichlich enthalten in Fleisch und Milchprodukten) lässt sich aufgrund individueller Essgewohnheiten nicht immer abdecken. Zudem haben Kinder oft einen erhöhten Bedarf. Unterstützung gibt es daher aus der Apotheke in Form von natürlichen, wohlschmeckenden Zink-Toffees zum Lutschen. Die Freisetzung der Wirkstoffe setzt bereits beim Kauen über die Mund- und Rachenschleimhaut ein. Das Immunsystem wird gestärkt und die Aufnahmefähigkeit der Kinder aufrechterhalten. Ist ihr Kind gut versorgt, steht einem erfolgreichen Schulstart nichts im Wege.


Alleskönner Vitamin C Tafel mit der Aufschrift "Vitamin C". Vitamin C-haltiges Obst. Schulbeginn

Das bekannteste aller Vitamine ist wohl auch das vielseitigste: Vitamin C brauchen wir unter anderem für gesunde Knochen, einen intakten Energiestoffwechsel und natürlich auch für ein gesundes Immunsystem.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: