Entspannung bringt den Ausgleich

Für alles im Leben gibt es einen Gegenpol, so auch für Stress und Anspannung. Dennoch wird leider immer wieder vergessen, diesen Gegenpol – nämlich Entspannung – ebenso ins Boot zu holen. Nur wenn eine gewisse Ausgeglichenheit in Ihnen herrscht, können Sie auch ausgewogen durchs Leben stolzieren.

Das braucht unser Gehirn

Besonders jetzt, in der Anfangsphase der Vorweihnachtszeit, lauern immer wieder Stressphasen. Den Satz „Das muss ich unbedingt noch erledigen!“ kennen Sie sicherlich und er begleitet wahrscheinlich etliche von Ihnen durch den Alltag. Nur zur Ruhe zu kommen – der eigentliche Sinn dieser Zeit, den leider viele schon vergessen haben – bleibt dabei auf der Strecke. Sogar die Weltgesundheitsorganisation (kurz WHO) sieht die Folgen von Stress als größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts an. Wir Menschen sind nämlich rhythmische Wesen, daher muss auf Anspannung immer Entspannung folgen. Findet dieser Ausgleich nicht statt, kann bzw. wird Stress zu einem chronischen Problem. Und ist ein solcher einmal chronisch geworden, kann Ihnen dieser immens schaden, egal ob psychisch oder physisch. Symptome wie Kopfschmerzen oder Migräne, Probleme mit der Verdauung, Tinnitus oder auch mentale Verstimmungen bis hin zu Depressionen oder Burn-out können die Folge sein.

Stress und Angst

Auch Angst, Unruhe und Schlafstörungen können Stress als Ursache haben. Sogar zu übersteigerten Angstreaktionen kann es durch eine dauerhafte Belastung und hohe Anforderungen kommen, sofern keine Phasen der Entspannung folgen. Umgekehrt können sog. „Zukunftsängste“ gleichermaßen Auslöser für Stress sein. Die Teuerung von Treibstoffen, Strom und Gas sowie die Angst vor den Folgen des weiterhin ausufernden Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine sind dafür ausschlaggebend. Die Zinsen gehen wieder nach oben, die Schulden werden dadurch höher, somit steigt auch das Stresslevel.

Damit Sie den Ausgleich schaffen, haben wir für Sie 5 Tipps zusammengefasst, um Entspannung und vor allem Energie-Tanken in Ihren Alltag zu integrieren

Bewegung an der frischen Luft
Nur 20–30 Minuten aktive Zeit in der Natur können Ihr Stresslevel definitiv schon senken. Sie lassen dabei sozusagen Ihre Seele baumeln. Ihre Herzfrequenz, Ihre Muskelspannung wie auch Ihr Blutdruck nehmen in der Natur ab, Ihr Stresslevel fällt.
Atemübungen
Nimmt der Stress in einer gewissen Situation überhand, so gibt es ein paar einfache Atemübungen, welche Sie schnell beruhigen. Konzentrieren Sie sich für ca. 3 Minuten aktiv ausschließlich auf Ihre Atmung. Versuchen Sie dabei, bewusst in den Bauch zu atmen. Sie beobachten, wie sich beim tiefen Einatmen Ihre Bauchdecke hebt und beim langsamen Ausatmen wieder senkt. Automatisch wird Ihr Herzschlag langsamer, der Stress fällt ab und Ihr Körper entspannt sich.
Bewusste, ausgewogene Ernährung
Eine ausgewogene Ernährung bedeutet, dass man genügend Kohlenhydrate, Fette, Proteine wie auch Mineralstoffe und Vitamine zu sich nimmt. Der menschliche Energiebedarf sollte also ausreichend gedeckt werden, um fit und voller Energie durch den Tag zu gehen. Kommt es hingegen zu einem Mangel an Nährstoffen wie bspw. Magnesium, kann sich dies besonders in Stressphasen negativ auswirken.
Achten Sie auf sich selbst!
Vor allem während der Stressphasen ist es wichtig, auf sich selbst zu hören: Welche Bedürfnisse haben Sie? Was brauchen Sie gerade, um das Stresslevel zu senken? Versuchen Sie, in sich hineinzuhören, nicht zu streng zu sich selbst zu sein und sämtliche Emotionen zuzulassen. Haben Sie Mitgefühl mit sich und der aktuellen Situation. Und vor allem: Geben Sie sich Zeit!
Die Kraft der Natur gegen Stress
Schon seit den 1790er-Jahren gilt die Homöopathie als natürliches, effektives und anerkanntes Therapiesystem. Das Prinzip der Homöopathie ist es, sowohl vorbeugend als auch heilend zu wirken. Das innere Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele soll wiederhergestellt werden, indem die natürlichen Selbstheilungskräfte gestärkt und angekurbelt werden.

Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke ausführlich und in Ruhe beraten, um die für Sie beste homöopathische Arzneimittelspezialität zu finden und Ihr Stresslevel wieder herunterzufahren.

Wir wünschen Ihnen eine stressfreie Zeit – genießen Sie die Ruhe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: