Küssen verboten erlaubt

Herpes simplex. Küssen stärkt das Immunsystem und setzt Glückshormone wie Serotonin, Adrenalin und Endorphine frei. Einziger möglicher negativer Aspekt: Fieberblasen!

Bis zu 90 % aller Menschen in Österreich sind mit dem Herpes-simplex-Virus infiziert, der Fieberblasen auslöst. Die Erstinfektion geschieht meist schon im Kindesalter. Bei manchen Betroffenen treten Fieberblasen bereits kurz nach der Infektion mit dem Virus auf, bei anderen erst Monate oder gar Jahre später. Bei einigen Personen kommt es trotz einer Infektion mit dem Virus niemals zu entsprechenden Krankheitssymptomen. Die Glücklichen! Andere wiederum plagt das Problem alle paar Monate. Küssen ist übrigens die schönste, jedoch auch eine der häufigsten Übertragungsarten des Virus. Allerdings bedarf es gar keines direkten Lippenkontakts, um das Virus zu übertragen. Die gemeinsame Nutzung von Türgriffen, Geschirr etc. kann bereits ausreichen.

Im Herbst mehren sich die ­Beschwerden – das Virus Herpes simplex kursiert

Ist unser Körper durch ein geschwächtes Immunsystem, durch Krankheit oder Stress stark gefordert, nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, dass sich Fieberblasen breit machen. Meist entstehen diese am Übergang zwischen der Lippe und der darüber- oder darunterliegenden Haut. Die Bläschen erscheinen jedoch nicht von einem Moment auf den anderen. Ein leichtes Kribbeln ist das erste Signal. Danach rötet sich der befallene Lippenbereich und erst dann entstehen Bläschen.

Mit Zink gegen den Fieberblasen

Man kann sich dem Risiko einer Fieberblase kaum vollständig entziehen, doch es gibt wirksame Mittel, um Fieberblasen zu behandeln. Am besten beginnen Sie bereits damit, wenn sich eine Fieberblase anbahnt. Salben mit Zink sind ideal, um Fieberblasen zu behandeln. Zink wirkt nämlich antientzündlich und verfügt über eine austrocknende Eigenschaft, wodurch der Heilungsprozess beschleunigt wird. Spezielle Fieberblasensalben mit Zink erhalten Sie in Ihrer Apotheke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: