Thema: Entgiften – So kommen Sie rasch zu frischer Energie

Der Frühling bahnt sich an, aber bei Ihnen will noch keine echte Frühlings­stimmung aufkommen? Was gerne unter dem Begriff „Frühjahrsmüdigkeit“ zusammengefasst wird, kann oftmals auf eine Überbelastung der Entgiftungsorgane zurückgeführt werden. Unterstützen Sie Ihren Darm beim Entgiften!

Fühlen Sie sich aktuell häufig müde, schlecht gelaunt, ausgelaugt und antriebslos, ohne dafür einen ersichtlichen Grund zu erkennen? Das ist typisch für diese Jahreszeit, schließlich neigen wir im Winter dazu, das Leben etwas gemütlicher anzugehen. Wir bewegen uns in einem geringeren Maße und achten etwas weniger auf unsere Ernährung. Die Konsequenz sind die vorhin erwähnten Symptome. Stellt sich die Frage: „Wie komme ich wieder zu mehr Energie und Lebensfreude?“

Die Rolle des Darms

Alles, was unser Körper an Nahrung und Umweltgiften aufnimmt, aber auch andere Faktoren wie beispielsweise Stress wirken sich auf unseren Organismus aus. Denn all dies muss von unserem Körper sozusagen „verdaut“ werden – auf die eine oder andere Weise. Wenn der Darm mit Schadstoffen aus der Nahrung, der Umwelt oder dem Stoffwechsel selbst belastet wird, kann unser Wohlbefinden beeinträchtigt werden. Zwar reinigt sich der menschliche Körper idealerweise selbst und entledigt sich der unerwünschten Stoffe über die Ausscheidungsorgane, allerdings bringt der moderne Lebensstil unseren Organismus oftmals nicht nur an seine Grenzen, sondern zwingt ihn darüber hinaus. Einer der Leidtragenden ist unser Darm, schließlich muss dieser die Belastungen verarbeiten. Ist der Darm nicht mehr in der Lage, zu entgiften und seine Aufgaben zu bewältigen – genauer gesagt: Wird die Darmwand durchlässig –, können unerwünschte Stoffe in unseren Körper eindringen. Funktionieren der Darm und die Darmflora hingegen optimal, werden die lebenswichtigen Nährstoffe aufbereitet und stehen unserem Körper zur Verfügung.

Ein Vulkanmineral hilft, den Darm gesund zu halten

Mit hochwertigen Naturmineralien kann man die Darmwand stärken und die Entgiftung unterstützen, z. B. mit PMA-Zeolith. Dabei handelt es sich um ein Mineral vulkanischen Ursprungs, das zu den bedeutendsten Naturmaterialien auf der Erde gehört. Es ist äußerst bindungsfähig und kann im Magen-Darm-Trakt bestimmte Schwermetalle sowie Stoffwechselabfallprodukte binden und schonend über den Stuhl ausleiten. Es sorgt gewissermaßen für einen sicheren Abtransport der gebundenen Schadstoffe. Aber nicht nur dieser Abtransport, sondern auch die positive Unterstützung unseres Mikrobioms sowie die Stärkung der Darmwand sind entscheidende Wirkungsweisen dieses Vulkanminerals. Denken Sie immer daran: Nur ein gesunder Darm kann wichtige Nährstoffe in ausreichenden Mengen aufnehmen und den Schutz vor Schadstoffen gewährleisten.

Energiedrink: Rote Bete und Karotten
Für eine Portion benötigen Sie 250 g Karotten und 80 g Rote Bete. Einfach in den Mixer und ca. 100 ml Wasser beimengen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: