Backen mit Christina Folge 2 – Faschingsrezepte

Backen mit Christina Folge 2: Die Narren sind los! Leider verhindert die anhaltende Coronapandemie auch dieses Jahr einige Faschingsveranstaltungen. Das ist allerdings kein Grund, sich nicht den ein oder anderen Faschingskrapfen zu gönnen. Sie möchten einmal etwas anderes probieren? Dann sind bunte Donuts die ideale Wahl. Viel Vergnügen beim Nachbacken!

Christina Bauer

Selbst backen und eigenes Brot, frisches Gebäck sowie zauberhafte Kuchen in Windeseile zaubern! Mit dieser Leidenschaft begann alles im Jahr 2015, als ich unseren Feriengästen am Bramlhof, meiner Heimat im Salzburger Lungau, selbst gebackene Semmeln zum Frühstück servierte. So einfach, aber so gut! Dies weckte das Interesse für Backkurse, und immer mehr Menschen wollten lernen, ganz leicht und in kurzer Zeit ihr eigenes Brot und Gebäck zuzubereiten. Backen ist keine Wissenschaft! Sie sollte es auch nicht sein, denn im Alltag mit Kindern, Job und Haushalt muss es meist schnell gehen. Mit den richtigen Rezepten und einfachen, regionalen Zutaten ist das selbst für Einsteiger/-innen eine Leichtigkeit.

Mittlerweile habe ich in Tamsweg meine eigene Backwelt eröffnet, die Shop, Café, Logistikzentrum und Versand in einem ist. Von hier aus versenden mein Team und ich jeden Tag Hunderte Pakete – und freuen uns sehr darüber! Vor allem aber freue ich mich, euch hier persönlich begrüßen zu dürfen. Denn im Rahmen von angemeldeten Betriebsführungen gibt’s ebenso einen Blick hinter die Kulissen – und hin und wieder auch Backvormittage, wo ihr mir gerne über die Schulter schauen könnt!

Weitere Infos könnt ihr unter www.backenmitchristina.at nachlesen.


Leckere Faschingskrapfen & Donuts

ZUTATEN für ca. 20 Stück Krapfen oder Donuts

  • 250 g lauwarme Milch
  • 2 Dotter, 1 ganzes Ei
  • 500 g Weizenmehl 700
  • 50 g Zucker
  • 1 St. Germ (40 g)
  • 20 g Rum (nach Wahl)
  • 6 g Salz
  • 60 g weiche Butter
  • 1 l Öl oder Butterschmalz zum Backen

FÜR DIE KRAPFEN

  • 250 g fein passierte Marillenmarmelade
  • Staubzucker zum Bestreuen

FÜR DIE DONUTS

  • 200 g Schokolade
  • bunte Zuckerstreusel

ZUBEREITUNG FASCHINGSKRAPFEN
Aus den Zutaten einen weichen Germteig zubereiten und ca. 30 Minuten zugedeckt rasten lassen. Den Teig in 50-g-Stücke aufteilen. Die einzelnen Stücke zu Kugeln formen, mit etwas Mehl bestauben und zugedeckt ca. 10 Minuten rasten lassen. Danach werden die Kugeln mit einem Brett flach gedrückt (damit sie nur mehr ca. 1 cm hoch sind). Nun nochmals etwa 20 Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne Öl oder Butterschmalz auf ca. 150 Grad erhitzen. Auch die Marillenmarmelade kann bereits vorbereitet werden. Dazu wird sie in einem Topf etwas erhitzt und anschließend in einen Dressiersack mit einer zum Füllen passenden Tülle eingefüllt. Die einzelnen Teigstücke mit der Oberseite nach unten in das heiße Fett legen und zugedeckt ca. 3 Minuten backen. Anschließend wenden und nochmals 3 Minuten ohne Deckel fertig backen. Aus der Pfanne nehmen und auf einer Küchenrolle etwas abtropfen lassen. Anschließend die noch warmen Krapfen mit der warmen Marmelade füllen und mit Staubzucker bestreuen.

ZUBEREITUNG DONUTS
Aus den angegebenen Zutaten einen weichen Germteig zubereiten und ca. 30 Minuten zugedeckt rasten lassen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und vorsichtig zu einer runden Kugel formen. Die Kugel noch mal 15 Minuten rasten lassen. Danach ca. 1 cm hoch ausrollen und weitere 10 Minuten rasten lassen. Jetzt Donuts ausstechen (mit einem Donut-Ausstecher oder mit zwei unterschiedlich großen Gläsern). Die fertigen Donuts nochmals ca. 20 Minuten zugedeckt rasten lassen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne Öl oder Butterschmalz auf ca. 160 Grad erhitzen. Die einzelnen Teigstücke mit der Oberseite nach unten in das heiße Fett legen und zugedeckt ca. 3 Minuten backen. Anschließend wenden und nochmals 3 Minuten ohne Deckel fertig backen. Aus der Pfanne nehmen und auf einer Küchenrolle etwas abtropfen lassen. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, danach die Donuts kurz darin eintauchen und mit Zuckerstreusel nach Wunsch verzieren.

Donuts. Faschingsdonuts auf Gitter von Christina Bauer. Backen mit Christina Folge 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: