Rezepte von APOVITAL-LeserInnen für APOVITAL-LeserInnen

In dieser Rubrik senden Leserinnen und Leser ihre Lieblingsrezepte ein und teilen somit den Genuss mit dem ganzen Land! In der aktuellen Ausgabe stellen wir Ihnen Sommerrezepte von Frau Cäcilie aus St. Veit im Innkreis, von Frau Alica aus Klagenfurt und von Herrn Gustav aus Bregenz vor. Vielen Dank dafür!

Kalter Thunfisch-Nudelsalat

ZUTATEN für 4 Personen

  • 300 g Penne
  • ca. 200 g Thunfisch
  • Oliven (schwarz und grün)
  • Kapern
  • Salz
  • Olivenöl
  • Tomaten
  • Basilikum

ideal für heiße Tage

ZUBEREITUNG
Die Nudeln bissfest kochen und in Ruhe abkühlen lassen. Wenn die Nudeln lauwarm sind, Thunfisch, Oliven, Kapern, Salz und Olivenöl beimengen. Anschließend gut umrühren, den Nudelsalat abdecken und in den Kühlschrank stellen. Nach 1–2 Stunden den Salat aus dem Kühlschrank nehmen und mit reichlich Tomaten und Basilikum garnieren. Abschließend noch Olivenöl und eine Prise Salz über den Thunfisch-Nudelsalat geben und genießen.


Eisrezept

Whisky-Eis

ZUTATEN

  • 3 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 6 EL Whiskey

ZUBEREITUNG
Eigelb und Zucker über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Milch und Sahne erhitzen und langsam zur Eiermasse gießen. Dabei weiterschlagen, bis die Masse dickschaumig ist. Den Whisky unterrühren und die Masse im Eiswürfelbad kalt schlagen. Anschließend in eine flache Schüssel geben und in das Gefrierfach stellen. Die Masse dabei alle 30 Minuten kräftig durchrühren. Bald genießen.


Sommerliche Ribiseltorte

ZUTATEN

  • 280 g Butter
  • 180 g Kristallzucker
  • 3 ganze Eier
  • 3 Dotter (Eigelb)
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 280 g Mehl (glatt)
  • ½ Pkg Backpulver
  • etwas Milch (ca. 50 ml)
  • Für den Schneeboden
  • 3 Handvoll Ribisel
  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Kristallzucker

süß und erfrischend

ZUBEREITUNG

Für den Boden:
Die Eier mit der zimmerwarmen Butter und dem Zucker schaumig schlagen. Anschließend den Vanillezucker und das Mehl unterziehen. Zusätzlich etwas Milch (ca. 50 ml) beimengen. Für ca. 25 Minuten bei 170 Grad backen.

Für die Fülle:
Eiweiß mit Kristallzucker und der Prise Salz steif schlagen. Dann die Ribisel unterziehen. Mit einer Teigspatel die Schneemasse vorsichtig gleichmäßig auf dem noch warmen Kuchenteig verteilen. Kurz überbacken, bis der Schnee schön gebräunt ist. Je nach Wunsch die Torte nochmals mit einer Schicht Ribisel (wie oben abgebildet) garnieren.


Wir bedanken uns vielmals für die zahlreichen Einsendungen
und sind schon auf die ­kommenden Rezepte gespannt.

Wollen auch Sie Ihr Lieblingsrezept an unsere APOVITAL-­Leserinnen und -Leser weitergeben?
Dann senden Sie uns einfach 1–2 Lieblingsrezepte, wenn möglich mit Bildern, entweder per E-Mail an office@apo-vital.at oder per Post an Freigeist Media GmbH, Steindorf 65, 5570 Mauterndorf. Für jedes veröffentlichte Rezept mit Bild erhalten Sie Einkaufsgutscheine im Wert von 20 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: