Ein Bunt fürs Leben

Kennst du diesen Moment, wenn du einen Raum betrittst, der in Rot gehalten wurde, und du plötzlich innerliche Wut und Aggression verspürst? Oder wenn du einer grünen Wand gegenüberstehst und wie aus dem Nichts tiefe Zufriedenheit und Sicherheit in dir wahrnimmst? Tja, das ist kein Hokuspokus, sondern die spektakuläre Kraft der Farben auf unsere seelische und damit auch emotionale Verfassung.

ROT ist die Farbe des Feuers, der Liebe und der Leidenschaft. Sie erregt in ihrer positiven Wirkung Aufmerksamkeit, steht für Vitalität und Energie, wirkt aktivierend und erwärmend. Rot hat ebenfalls eine erhitzende Wirkung und regt den Kreislauf, den Stoffwechsel und das Immunsystem an. Manche von uns reagieren jedoch nicht so positiv auf diese intensive Farbe und verspüren bei ihrem Anblick Emotionen wie Wut, Zorn oder Aggression.
Rote Kleidung steht für Selbstbewusstsein, sie fällt sofort ins Auge und wirkt sexy. In Räumen sollte man die Farbe Rot jedoch lediglich als Impuls setzen, um Unruhe zu vermeiden. Ebenso wirkt sie appetitanregend und hebt die Lust auf Sex deutlich an.

ORANGE repräsentiert Optimismus und Lebensfreude. Diese Farbe ist ein wahrer Stimmungsaufheller und steht für Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Selbstvertrauen. Doch auch Leichtlebigkeit und Aufdringlichkeit kann Orange vermitteln. Orange hat einen deutlich positiven Einfluss auf Beschwerden in Bauch und Unterleib und fördert nebenbei auch noch die Nierenfunktion.
Outfits in Orange steigern die Anziehungskraft. Räume, die in Orange gehalten werden, fördern die Geselligkeit und strahlen Gemütlichkeit aus. Ideal bietet sich diese Farbe als Anstrich für Räume mit wenig Tageslicht sowie für Küchen und Esszimmer an.

GELB ist die Farbe der Sonne. Sie steht für Licht, Optimismus und Freude. Ebenso hat sie die Fähigkeit, Ängste und Depressionen zu lindern. Sie wird bei Rheuma, Leberstörungen und Schwächen des Immunsystems eingesetzt, da sie entgiftend wirken kann. Unterschieden wird zwischen einem klaren Gelb, das für Wissen, Vernunft sowie Logik steht, und einem schmutzigen Gelb, das eher negative Eigenschaften wie Neid, Geiz und Egoismus widerspiegelt.
Kleidung im Gelbton strahlt Lebensfreude und Selbstbewusstsein aus.
Den Raum, egal ob zu Hause oder im Büro, lässt die strahlende Farbe größer wirken. Sie fördert Konzentration und Kreativität und regt Unterhaltungen an. Dadurch ist Gelb die ideale Farbe für Kinderzimmer und Konferenzräume.

GRÜN ist die Farbe der Natur. Sie beruhigt, harmonisiert und steht für Hoffnung und Sicherheit. Trauer, Wut und Liebeskummer können durch den Einfluss der Farbe der Natur gelindert und erträglicher gemacht werden. Bei Herzkrankheiten bestätigt die grüne Farbe ebenfalls ihre positive Wirkung. Jedoch können Emotionen wie Neid oder Gleichgültigkeit, aber auch Müdigkeit durch den Einfluss von Grün begünstigt werden.
Ein in Grün gekleideter Mensch wirkt großzügig und vertrauenerweckend. In Räumlichkeiten sorgt Grün für Sicherheit, Kreativität sowie Ruhe und eignet sich daher sehr gut für Arbeitsräume – wenn auch „nur“ in Form von Pflanzen.

TÜRKIS wird als eine kühle, frische Farbe beschrieben. Sie steht für Freiheit und Offenheit, kann jedoch sehr wohl auch distanzierend wirken. Bei Infekten sowie Allergien aller Art kommt sie häufig zum Einsatz und schützt gewissermaßen ebenso das Immunsystem.
Kleidung in Türkis ist immer etwas Besonderes und wirkt auf andere extravagant.Türkise Räume oder Wände können sehr schnell kühl, jedoch trotzdem sehr persönlich wirken.

BLAU ist die Farbe des Himmels und des Wassers. Sie steht für Vertrauen, Sehnsucht und Ruhe. Doch auch melancholische Emotionen oder Nachlässigkeit kann sie ausstrahlen. Blau wird sehr oft bei Schlafstörungen und Entzündungen eingesetzt. Ebenso können durch diese Farbe die Sprachfähigkeit und klares Denken gefördert werden.
Ein blaues Outfit repräsentiert einen Menschen, der genau weiß, was er will. Dennoch kann man etwas unterkühlt auf das Gegenüber wirken. Kleine Räume erwecken durch einen blauen Anstrich einen deutlich größeren und geräumigeren Eindruck. Ein in Blau gehaltener Raum kann besonders gut zur Entspannung dienen. Vor allem in Schlafzimmern
findet man die Farbe des Himmels sehr oft wieder.

PINK und ROSA sind sanfte Farben, die in Form von Blüten in der Natur für Freude sorgen. Sie stehen für Mitgefühl, Ordnung und Idealismus. Aber auch Snobismus und Dominanz können mit dieser sanften Farbpracht in Verbindung gebracht werden. Rosa und Pink werden auch „Schutzfarben“ genannt, da sie regelmäßig bei körperlichen und vor allem bei seelischen Schocks als „erste Hilfe“ eingesetzt werden. Sie bringen innerliche Freiheit mit sich und vermitteln Sicherheit.
In Rosa gekleidet wirkst du unschuldig, in Pink jedoch ausdrucksstark und selbstsicher. Pink und Rosa sind laut Experten die am besten geeigneten Anstriche für Schlafzimmer, da sie Aggressionen abbauen und besänftigen.

VIOLETT steht für Schutz, Mystik und Würde. Sie wird als Farbe der Kunst und Inspiration beschrieben. Durch ihren extravaganten Farbton hat sie einen schmerzlindernden, entschlackenden und reinigenden Effekt. Sie kann sowohl stolz als auch arrogant auf uns wirken. Gepusht werden durch das ausdrucksvolle Violett die Konzentration und vor allem auch das Selbstvertrauen.
Violette Outfits repräsentieren eine edle, festliche und geheimnisvolle Wirkung. Bei Räumlichkeiten eignet sich Violett eher für Empfangsräume. Durch ihre beruhigende  Ausstrahlung wird der Appetit, aber auch die sexuelle Lust gezügelt. In Ess- und Schlafzimmern sollte man diese Farbe also nur bedingt einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: